Strategie

Die Ausrichtung nach folgenden Leitsätzen hat zum Ziel, die Wirksamkeit und die Qualität unserer Arbeit hochzuhalten. Unsere strategischen Leitsätze gliedern sich in vier Themenbereiche von gleichwertiger Bedeutung.

Vorausschauende risikobasierte Kontrolle

  • Aufgrund von Risikoüberlegungen bezüglich der Gesundheits- und Umweltgefährdung, Hygienemissständen sowie dem Täuschungspotential optimieren wir unseren Ressourceneinsatz. Dabei treffen wir unsere Entscheide auf wissenschaftlicher Basis und setzen Schwerpunkte dazu frühzeitig.
  • Risikoreduktion erreichen wir, indem wir Betriebe kontrollieren und nach Möglichkeit im Umgang mit Risiken beraten. Insbesondere sorgen wir dafür, dass Betriebe ihre Sicherheits- und Selbstkontrollmassnahmen aufgrund von Vorfällen und Ereignissen anpassen und diese zudem unter Berücksichtigung der Verhältnismässigkeit regelmässig mit dem Stand der Technik abstimmen.
  • Wir kombinieren wissenschaftliche Innovation als auch Routine und Erfahrungen aus der Überwachung. Dadurch reagieren wir rasch auf sich verändernde Bedingungen und auf Unvorhergesehenes, wie bislang wenig bekannte Gefahren. Wir greifen Themen frühzeitig auf und handeln vorausschauend.
  • Die Anzahl und Auswahl unserer Instrumente ermöglicht eine schnelle Reaktion auf Unvorhergesehenes. Unsere (Labor-)Räume sind entsprechend unseren Bedürfnissen flexibel einricht- und nutzbar. Unsere Instrumente entsprechen dem Stand der Technik.

nach oben

Adressatengerechte Kommunikation

Die Öffentlichkeit kennt die Ergebnisse unserer Vollzugstätigkeiten, welche wir mit zeitgemässen Kommunikationsmitteln veröffentlichen. Dabei überzeugen wir durch das Herunterbrechen komplizierter Sachverhalte auf einfache, verständliche, adressatengerechte, fachlich korrekte Botschaften.

  • Wir erteilen kompetent und hilfsbereit Auskünfte an Medien, Betriebe und an Private.
  • Durch Verbreitung von fachlicher Information und Publikationen zu unseren Schwerpunktsthemen sind wir für unser Engagement und Know-how anerkannt.

nach oben

Hohe Wirksamkeit durch Vernetzung

  • Wir streben einen engen Verbund gleichberechtigter, themenfokussierter und kompetenter Partner innerhalb der Schweiz an. Dabei werden wir als zuverlässiger Partner wahrgenommen, welcher seine Aufgaben termin- und sachgerecht mit hoher Kompetenz erfüllt. Wir nehmen aktiv teil an Erfahrungs- und Arbeitsgruppen.
  • Wir stellen unsere Dienstleistungen und unser Wissen im Austausch allen Behörden innerhalb des Kantons und der Schweiz sowie im Ausland zur Verfügung.
  • Durch Pflegen und Fördern der internen Zusammenarbeit sowie der externen Kooperation mit anderen Laboratorien, Fachhochschulen und Universitäten nutzen wir Synergien und ermöglichen wir eine kompetente Bearbeitung spezifischer Fragestellungen bzw. neuer Themenbereiche.
  • Wir erhöhen unsere Leistungsfähigkeit durch Vernetzung von amtlichen Datenbanken.

nach oben

Motivierendes Arbeitsumfeld

  • Wir begegnen unseren Mitarbeitenden mit Wertschätzung. Wir würdigen ihre Leistungen.
  • Wir fördern und fordern die Selbständigkeit und die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden. Wir entwickeln unsere Fach-, Führungs- und Sozialkompetenzen laufend weiter.
  • Wir geben den Mitarbeitenden zur Erfüllung der zugewiesenen Aufgaben den notwendigen Handlungsspielraum und die entsprechenden Mittel.
  • Wir sorgen für eine offene, vertrauensbildende Kommunikations- und Informationskultur.
  • Die Mitarbeitenden werden adäquat in die Entscheidfindung einbezogen.
  • Wir unterstützen Auszubildende (Lehrlinge, Schüler, Studenten, Diplomanden, Doktoranden) und helfen Stellensuchenden beim (Wieder-)einstieg in den Arbeitsmarkt durch das Anbieten von Praktikastellen, sowie durch die Möglichkeit in unserer Abteilung Bachelor- und Masterarbeiten durchzuführen

nach oben